Hygienekonzept

Im Clubglände gilt aktuell dieses Hygienkonzept: Link

Onlineschnupperkurs

Wir starten mit dem nächsten Schnupperkurs für Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren. Diesmal online. Alle Informationen gibt es bei trainer@segeln-dresden.de

  • 231
  • 150820
  • 127
  • 96
  • 251

70 Jahre SCW

Anlässlich 70 Jahre SCW planen wir im kommenden Jahr eine Jubiläumsfahrt. Alle Informationen gibt es hier.

Blauwasserclub

Zum ersten Treffen des Wachwitzer Blauwasserclubs in diesem Jahr laden wir ganz recht herzlich nach Wachwitz ein. Dieses Jahr mit Startverschiebung am 10. Oktober 2021. Einzelheiten gibt es in der Einladung.

Sportbootführerschein

Der diesjährige Kurs zum Sportbootführerschein ist komplett ausgebucht.

Der nächste Lehrgang zum Erweb des amtlichen Sporbootführereschein Segeln und Motor startet am 27.01.2022, Buchungsanfragen bzw. Reservierungen bitte richten an: segelschule@segeln-dresden.de / Tel. 0178/ 5683 824

Unser Verein bietet eine vom Deutschen Segler Verband ausgezeichnete Ausbildung. Unser Markenzeichen ist die angenehme persönliche Atmosphäre und die Erfahrungsvielfalt unserer Trainer.
-> Hier gibt es weitere Informationen.

unterstützt durch:

webit

esi iti

Zebra Musikschule Dresden

FS Prozess Automation

Schaltanlagenbau Hocke GmbH

Login

Während zwei Jugendmannschaften in Schwerin um die Qualifiktation zur Deutschen Jugendmeisterschaften kämpften, begann in Dresden offiziell die Saison mit dem traditionellen Ansegeln! Schon am Sonntag davor trafen sich viele Wachwitzer Segler an Wolfgangs Bootssteg in Pirna. Ein großes Lagerfeuer war nach einem schönen Segeltag die Attraktion des Abends, drei Boote blieben auch über Nacht liegen!.

Auch deshalb begleiteten nur sehr wenig Boote die Dampfer auf ihrem Weg nach Pillnitz. Ein weiterer Grund war aber auch der starke Wind der vor allen den Jollen Probleme machte. So fuhren neben einem kleinen Schleppzug an der Barkasse "Rückenschwimmer" noch mehrere vollbesetzte Jollenkreuzer stromauf. Gegen 14 Uhr traf sich die Flotte an der Wesenitzmündung und segelte bei abnehmenden schönen Ostwind gemeinsam stromab!  Ein schönes Bild für Zuschauer und die Segler selbst!