Sportbootführerschein - weiterer Kurs

Für Späteinsteiger gibt es dieses Jahr noch die Möglichkeit den Sportbootführerschein Binnen zu erwerben. Dazu bieten wir in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Dresden einen Kurs an.
-> Hier gibt es die Informationen.
Unser Verein bitet eine vom Deutschen Segler Verband ausgezeichnete Ausbildung. Unser Markenzeichen ist die angenehme persönliche Atmosphäre und die Erfahrungsvielfalt unserer Trainer.

Funklehrgänge

Lehrgang zur Prüfungsvorbereitung zum Short Range Certificate (SRC) sowie zum UKW Binnenfunkzeugnis (UBI) im SCW

Termine, Preise und weitere Informationen gibt es hier.

  • 127
  • 231
  • 110
  • 96
  • 150820

Strommeisterschaft 2018

Unser alljährliche Strommeisterschaft findet dieses Jahr am 26. Mai statt. Hier die Regatta-Ausschreibung.

(Jugend-) Fahrtenseglertreffen 2018

Vom 18. bis zum 21. Mai treffen wir uns zum (Jugend-) Fahrtenseglertreffen. Hier gibt es die Ausschreibung.

Ansegeln

Am 01. Mai veranstalten wir unsere diesjährige Ansegelveranstaltung. Hier die Ausschreibung.

Finde uns auf Facebook

unterstützt durch:

webit

esi iti

Zebra Musikschule Dresden

FS Prozess Automation

Schaltanlagenbau Hocke GmbH

Login

Nachdem am 1.Februar mit guter Resonanz (22 Teilnehmer) der diesjährige Lehrgang zum Sportbootführerschein begann endete am Tag danach der Ausgleichsport der Junioren mit dem Winterpokal. An 5 Stationen zeigten die Jungs und Mädels zwischen 7 und 17 was sie können, neben sportlichen Disziplinen gab es natürlich auch eine Station "Knoten". Die Auswertung der Ergebnisse erfolgt direkt danach. Den Pokal selbst gewann Anselm, Bestes Mädchen wurde Lilith (beide SCW). In der Altersklasse 8-11 war Philipp vom WDL der Beste.

Auch die Auszeichnung der besten Junioren aus dem Jahr 2017 wurden bei dieser Gelegenheit vorgenommen! Das beste Jugendboot segelten Fynn und Justus I., bester Optisegler Justus M. ! Für ihre Aktivitäten zur Förderung des Elbesegeln wurden Fabian und Leo geehrt, beide haben im vergangenen Jahr sehr viel für den Verein und das Segeln auf der Elbe getan. 

Nach den Winterferien werden die Saisonvorbereitungen intensiviert. Trainerrat und Jugendvorstand haben gemeinsam Ende Januar die Besatzungen 2018 festgelegt - die Bootsvergabe erfolgt streng nach einem ausgeklügelten Punktsystem. Eng ist es in diesem Jahr in beiden Bootsklassen, nicht alle Junioren konnten einen festen Platz auf einem der vier 420er und 8 Optis erkämpfen!Kompromisse sind notwendig. Auch im Ostertrainingslager übrigens - die Meldungen sind zahlreich eingegangen und alle Plätze belegt. Auch die erforderlichen Trainer wurden gewonnen! So steht einer erfolgreichen  Segelsaison der Junioren kaum noch etwas im Wege!