Das Vereinsleben findet unter Beachtung der jeweils gültigen aktuellen Coronaverodnung des Landes Sachsen statt.

Elbsegeltraining

Wir wollen dieses Jahr unser Elbsegel- und Skippertrainig für Ü18 wieder fortsetzen. Der erste Termin ist der 22.4.2022. Da können alle Interessierten ihre Elberfahrungen zu Saisonbeginn und in Vorbereitung des Ansegelns am darauffolgenden Wochenende auffrischen, sammeln oder auch verbessern. Start ist um 16.00 Uhr. Meldungen zwecks Boots- und Mannschaftsplanung sind erbeten bis 20.4. an Jens oder Thomas E., jens.tusche@gmx.de oder elbstromer@gmx.de.
Weitere Termine sind im Mai, August und September, jeweils freitags geplant. Sie finden als Vorbereitung unserer 3 weiteren großen Elbevents Strommeisterschaft, Zweistädtefahrt und Absegeln statt.

Schnupperkurs

Wir starten am 18.03. mit dem nächsten Schnupperkurs für Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren. Alle Informationen gibt es bei trainer@segeln-dresden.de

  • 144
  • 96
  • 110
  • 251
  • 146

Sportbootführerschein

Sportbootführerscheinlehrgang 2022 ausgebucht - nächster Lehrgang 2023

Unser Verein bietet eine vom Deutschen Segler Verband ausgezeichnete Ausbildung. Unser Markenzeichen ist die angenehme persönliche Atmosphäre und die Erfahrungsvielfalt unserer Trainer.

-> Hier gibt es weitere Informationen.

Blauwasserclub

Zum den Treffen des Wachwitzer Blauwasserclubs in diesem Jahr am 20. März 2022 und 20. November 2022 laden wir ganz recht herzlich nach Wachwitz ein. Einzelheiten gibt es in der Einladung.

Strommeisterschaft

Unser alljährliche Strommeisterschaft findet dieses Jahr am 21. Mai statt. Hier die Regatta-Ausschreibung.

Seit November 2021 trainierte die Wachwitzer Jugend gemeinsam mit Seglern aus Loschwitz, Partwitz und Geierswalde in der Turnhalle am großen Garten. Bei steigender Insidenz wurde die Gruppe geteilt, wechselnd gingen die Jüngeren oder Älteren zur Outdoor- Ausbildung  in den Loschwitzer Hafen. Kurz vor den Winterferien wurde auch der jährliche Winterpokal geteilt.

Den Vorausscheid absolvierten die Kleineren zuerst. Janko gewann den Wettkampf und qualifizierte sich damit gemeinsam mit 2 anderen und dem besten Mädchen Emily für den Endausscheid. Bei der Siegerehrung erhielt er außerdem die Urkunde und den Pokal für den besten Optisegler im Jahr 2021. Bei Wettkämpfen erfolgreichste Optiseglerin des SCW wurde übrigens im Jahr 2021 Anna-Katharina.

Um den Winterpokal kämpften Anfang Februar also die Älteren gemeinsam mit den besten 4 der Optisegler. Letzten Endes gewann ihn Justus als sportlichster Teilnehmer und nahm den kleinen Pokal mit nach Hause. An diesem Tag wurde auch die beste Jugendmannschaft 2021 geehrt. Gustav und Jonathan erhielten die Auszeichnung.

Die beiden Wanderpokale  (Bester Optisegler und Bestes Jugendboot) werden übrigens nach Auswertung der Trainingsteilnahmen, der geleisteten Arbeitsstunden, des Fahrtenwettbewerbs, der Regattaerfolge sowie unter Einschätzung der Aktivitäten im Verein durch den Trainerrat ausgelobt.

Mit dem Winterpokal endet zwar der Ausgleichssport, jedoch  läuft parallel die Onlineausbildung. Jeweils Mittwochs gibt es ein breites Angebot, das in diesem Jahr auch für weitere ostsächsische Vereine und die Weißiger Schule (GTA) geöffnet wurde und rege genutzt wird. Die Ausbildung zum Jugendsegelschein ist dabei ein besonderer Schwerpunkt, aber auch Trimm, Manövertechnik, Taktik, Elbsegeln und andere interessante Themen werden jeweils Mittwochs angeboten.