Das Vereinsleben findet unter Beachtung der jeweils gültigen aktuellen Coronaverodnung des Landes Sachsen statt.

(Jugend-) Fahrtenseglertreffen

Vom 2. bis zum 07. Juni treffen wir uns zum (Jugend-) Fahrtenseglertreffen. Hier gibt es die Ausschreibung.

Elbsegeltraining

Wir wollen dieses Jahr unser Elbsegel- und Skippertrainig für Ü18 wieder fortsetzen. Der erste Termin ist der 22.4.2022. Da können alle Interessierten ihre Elberfahrungen zu Saisonbeginn und in Vorbereitung des Ansegelns am darauffolgenden Wochenende auffrischen, sammeln oder auch verbessern. Start ist um 16.00 Uhr. Meldungen zwecks Boots- und Mannschaftsplanung sind erbeten bis 20.4. an Jens oder Thomas E., jens.tusche@gmx.de oder elbstromer@gmx.de.
Weitere Termine sind im Mai, August und September, jeweils freitags geplant. Sie finden als Vorbereitung unserer 3 weiteren großen Elbevents Strommeisterschaft, Zweistädtefahrt und Absegeln statt.

  • 144
  • 96
  • 110
  • 127
  • 102

Schnupperkurs

Wir starten am 18.03. mit dem nächsten Schnupperkurs für Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren. Alle Informationen gibt es bei trainer@segeln-dresden.de

Blauwasserclub

Zum den Treffen des Wachwitzer Blauwasserclubs in diesem Jahr am 20. März 2022 und 20. November 2022 laden wir ganz recht herzlich nach Wachwitz ein. Einzelheiten gibt es in der Einladung.

Sportbootführerschein

Unser Verein bietet eine vom Deutschen Segler Verband ausgezeichnete Ausbildung. Unser Markenzeichen ist die angenehme persönliche Atmosphäre und die Erfahrungsvielfalt unserer Trainer.

-> Hier gibt es weitere Informationen.

An den ersten Maiwochenenden begannen viele Wachwitzer Jugend-Mannschaften die diesjährige Regattasaison. Erfolgreichste Starterin war bei den ersten Regatten Anna-Katharina, sie bezwang am Chiemsee ein Regattafeld von 72 Optimisten (B) bei der Opti-Krokodil-Regatta. Beim Z1-Cup in Zwenkau ersegelten Gustav und Jonathan einen guten 3.Platz. Auch Jannik und Felix starteten und behaupteten sich erstmal als 420er-Mannschaft im starken Regattafeld.
Merten war am Scharmützelsee und segelte mit 29 Startern um den Opti-Cup. Er belegte einen sehr guten 17. Platz.
Wir gratulieren allen Seglern zu ihren Erfolgen und wünschen viel Spaß und Erfolg bei den nächsten Regatten.