Hygienekonzept

Im Clubglände gilt aktuell dieses Hygienkonzept: Link

Onlineschnupperkurs

Wir starten mit dem nächsten Schnupperkurs für Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren. Diesmal online. Alle Informationen gibt es bei trainer@segeln-dresden.de

  • 144
  • 150820
  • 110
  • 251
  • 96

70 Jahre SCW

Anlässlich 70 Jahre SCW planen wir im kommenden Jahr eine Jubiläumsfahrt. Alle Informationen gibt es hier.

Blauwasserclub

Zum ersten Treffen des Wachwitzer Blauwasserclubs in diesem Jahr laden wir ganz recht herzlich nach Wachwitz ein. Dieses Jahr mit Startverschiebung am 10. Oktober 2021. Einzelheiten gibt es in der Einladung.

Sportbootführerschein

Der diesjährige Kurs zum Sportbootführerschein ist komplett ausgebucht.

Der nächste Lehrgang zum Erweb des amtlichen Sporbootführereschein Segeln und Motor startet am 27.01.2022, Buchungsanfragen bzw. Reservierungen bitte richten an: segelschule@segeln-dresden.de / Tel. 0178/ 5683 824

Unser Verein bietet eine vom Deutschen Segler Verband ausgezeichnete Ausbildung. Unser Markenzeichen ist die angenehme persönliche Atmosphäre und die Erfahrungsvielfalt unserer Trainer.
-> Hier gibt es weitere Informationen.

unterstützt durch:

webit

esi iti

Zebra Musikschule Dresden

FS Prozess Automation

Schaltanlagenbau Hocke GmbH

Login

Das Segeldaddeldu als traditionelles Saisonende der Segler und Seesportler der IG Juniorensegeln war in diesem Jahr ein besonderer Härtetest! Nach der regenbedingten Absage des eigentlichen Termins im September  wurde es nun 14 Tage später - ein wenig durch zahlreiche Absagen beeinträchtig - durchgeführt. Die Stimmung der 18 Segler und ihrer Trainer aus 4 Ostsächsischen Vereinen war gut, das Wetter zwar kalt aber mit gutem Wind. Das 2tägige Training konnte so sehr effektiv durchgeführt werden. Die Segler in den Optis und 420ern waren kaum vom Wasser zu bekommen, auch die 4 Bautzener Optis  hatten viel Spaß beim Training.

Am Abend wurde gemeinsam im Topf über dem Lagerfeuer gekocht  - auch das Frühstück ähnelte dem vergangener Wanderfahrten - Coronabedingt wurde vieles im Freien oder unter guter Lüftung organisiert. Bei den 420ern stand die Erstausbildung von Umsteigern im Vordergrund, die Regattaoptis trainierten wichtige Manöver (Starts, Bojenrundung, Wenden....) und die Anfänger übten die Grundlagen - teilweise mit einer Neuerung - einem gerefften Optisegel. Unterstützt wurde die Veranstaltung durch die Trainer René vom 1.SCP und Ines vom BSC, den Vater von Felix (Mittagsgrillen) und Thomas E. (Transporte und Organisation). 

Viele Gespräche drehten sich in natürlich um die aktuell schwierigen Bedingungen, aber es gab auch neue Ideen und gute Pläne für zukünftige Zusammenarbeit und neue Projekte! Auf diese Weise konnten die Junioren und anwesenden Trainer die Saison mit viel Hoffnung und Motivation für kommende Vorhaben abschließen.

202010 Segeldaddeldu